Fachdidaktik Biologie-Universitätsplatz 4

Fachdidaktik Biologie-Universitätsplatz 4

Das Gebäude entstand 1822/25 nach Entwürfen von C. Th. Severin. Nach aufwendiger Sanierung im Jahr 2000 ist es seit 2004 Sitz der Fachdidaktik Biologie.



Karl von Frisch Preis 2021

Karl von Frisch Preis 2021

Der Landesverband der Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin e.V. (VBio) verleiht auch in diesem Jahr wieder den Karl-von-Frisch-Preis an im Fach Biologie besonders herausragende Schülerinnen und Schüler der Abiturjahrgänge an den Schulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern.


Schulgarten in Corona-Zeiten? Gerade jetzt!

Schulgarten in Corona-Zeiten? Gerade jetzt!

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e. V. empfiehlt Bildungsministerien, Rahmenbedingungen für mehr „Outdoor-Unterricht“ an Schulen zu schaffen. Schulen und Schulträger sollten schon jetzt die Voraussetzungen dafür schaffen, dass, sobald die Witterung es zulässt, mehr Unterricht draußen stattfinden kann. Schulen sollten die Möglichkeit erhalten, unter Einhaltung der Hygieneregeln Unterricht im Freien anzubieten. Lesen Sie hier den Appell der BAGS vom 27.11.2020 an die Bildungsministerien.


Aktuelle Literaturbeiträge von Mitarbeiter*innen der Fachdidaktik Biologie zur Entwicklung des Biologie- und Sachunterrichtes

Aktuelle Literaturbeiträge von Mitarbeiter*innen der Fachdidaktik Biologie zur Entwicklung des Biologie- und Sachunterrichtes


Green Team – Biologiedidaktik auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Green Team – Biologiedidaktik auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit wird in der Lehre und Forschung der Fachdidaktik Biologie der Universität Rostock nicht erst seit heute schon an vielen Punkten und Gelegenheiten thematisiert. Nun möchte die Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit nicht nur lehren, sondern auch selbst verstärkt nachhaltig(er) handeln. Dazu gibt es durchaus Möglichkeiten, den Gedanken der Nachhaltigkeit im eigenen Arbeitsumfeld in der Praxis intensiver zu berücksichtigen. Diese Ideen wollen wir umsetzen – von kleinen bis hin zu etwas aufwändigeren Maßnahmen.

LEHRer*innenbildung reformierEN

LEHRer*innenbildung reformierEN

LEHREN IN M-V ist ein Verbundprojekt aller lehrerbildenden Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der bundesweiten QUALITÄTSOFFENSIVE LEHRERBILDUNG von Bund und Ländern. Dazu gehören die Universität Rostock, die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, die Hochschule für Musik und Theater Rostock sowie die Hochschule Neubrandenburg. Die Mitarbeiter*innen Marlen Grimm und Emanuel Nestler der Fachdidaktik Biologie sind in zwei Projekte eingebunden: - Mentor*innenqualifizierung und - Inklusive Lehr- und Lernprozesse in heterogenen Lerngruppen. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des landesweiten ZLB.

Wir fahren Rad ...

Wir fahren Rad ...

und werden für unsere Dienst"gänge" auch ein modernes Lastenrad nutzen. Dieses ist uns insbesondere auf unserem Weg zum HochSchulgarten hilfreich.

Die Erdbeere - eine politische Pflanze? - „Erdbeerpfad“ im Botanischen Garten

Die Erdbeere - eine politische Pflanze? - „Erdbeerpfad“ im Botanischen Garten

Was hat die Erdbeere mit Politik zu tun? Woher kommen unsere Erdbeeren im Winter? Gibt es eigentlich nur eine Erdbeersorte oder Alternativen? Welche Erdbeerpflanzen muss ich in meinem Garten anpflanzen, damit ich mich den ganzen Sommer an frischen Früchten erfreuen kann? Wie viele Erdbeeren stecken eigentlich im Erdbeerjoghurt? Die Antworten auf diese Fragen werden im Botanischen Garten der Uni Rostock gegeben. 5 Arten, 16 unterschiedliche Erdbeersorten mit interessanten Infos rund um das Thema „Erdbeere“ warten auf Sie! Und das Beste ist, das Smartphone ist der Tour-Guide. Einfach die Actionbound-App auf das Handy laden, vor Ort die QR-Codes scannen und den Botanischen Garten auf eine ganz neue Art erleben!

und hier gibt es mehr Wissenswertes zum Projekt "Die politische Pflanze":

https://www.die-politische-pflanze.de/startseite


Tag des Schulgartens 2021 am Donnerstag, 10. Juni

Tag des Schulgartens 2021 am Donnerstag, 10. Juni

Am Tag des Schulgartens, bevorzugt am 10. Juni 2021, stehen Schulgärten im Fokus der Öffentlichkeit. Egal ob Sie in Ihren Schulgarten einladen oder eine Aktion starten: Machen Sie mit und tragen Sie dazu bei, dass Schulgärten in der Bevölkerung, bei Kolleginnen und Kollegen und bei den Entscheidungsträgern wahrgenommen werden, denn in den Zeiten der Pandemie hat der Schulgarten als Lernort eine ganz besondere Bedeutung, - er bietet Lernmöglichkeit in und mit der Natur und trägt zur Gesundheit bei. In unserem HochSchulgarten RoSA im Botanischen Garten Rostock sind wir am 10. Juni vor Ort und für Fragen und Anregungen offen. Wenn auch Sie einen Beitrag zum Schulgartentag anmelden möchten, dann geht dies auf der Seite der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e.V.

Flyer zum Tag des Schulgartens 2021


APPsolut-Box: Digitale Tools für den Biologieunterricht

APPsolut-Box: Digitale Tools für den Biologieunterricht

Es ist eine Herausforderung bei der Vielfalt digitaler Tools zum Einsatz im Biologie- und Naturwissenschaftsunterricht den Überblick zu behalten. Die APPsolut-Box führt übersichtlich in 36 Tools zum Einsatz im Unterricht ein. Die Fachdidaktiken Biologie und Physik entwickelten mit der Förderung der Joachim Herz Stiftung diese Übersichten zum digitalen Lernen zum Weiterverteilen. Jedes APPsolut-Box-Handout kann einzeln ausgedruckt, verteilt oder im Lehrerzimmer ausgehängt werden. Wenden Sie sich für Rückfragen und Feedback gern an emanuel.nestler@uni-rostock.de


Bunte Gärten in MV

Bunte Gärten in MV

Das Netzwerk „Bunte Gärten in MV“ ist eine Kooperationsgemeinschaft verschiedener Gartenformen wie Schulgärten, Unigärten, ökologisch gestalteter Schulumgebungen, Nationengärten, Generationengärten, Kleingärten und Stadtteilgärten. Ziel ist die Förderung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in breiten Bevölkerungsschichten Mecklenburg-Vorpommerns. Wir sind Mitglied im Arbeitskreis Außerschulische Lernorte an und im Umfeld der Universität Rostock (ALO). Weitere Informationen finden Sie unter: