Digitales Lehren und Lernen im Biologieunterricht

Die digitale Welt ist in rasantem Wandel. Neue digitale Anforderungen werden stetig an das Lehren und Lernen im
Unterricht gestellt. Die Herausforderung die sich hierbei für Lehrende und ihre Lernenden ergeben sind vielfältig -
in der bloßen Bedinung eines digitalen Gerätes oder der Software hin zu einem didaktisch aufbereiteten digital 
gestützten Unterricht bedarf es Unterstützung für alle Beteiligten. Mit der neuen Zeitschriftenreihe „digital unterrichten Biologie“ wird ein Unterstützungsformat angeboten, das in jede Lehrer*innentasche passt. In den monatlichen Ausgaben
werden Unterrichtsbeispiele mit digitalem Medieneinsatz für alle Jahrgänge gegeben. Es eröffnen sich digitale Lehr-Lernwege, die an die Lerngruppe und Gegebenheiten angepasst werden können. Zudem werden interessante Apps vorgestellt sowie nützliche Funktionen digitaler Tools kurz und bündig beschrieben.

Beiträge der Mitarbeiter*innen

Nestler, E. & Kreher, T. (2020): Bakterien mit Marmelade zum Frühstück! Experimente zur Joghurtherstellung kollbarativ protokollieren und auswerten. digital unterrichten Biologie (2), S. 6-7.

Tool: Padlet

Nestler, E. & Kreher, T. (2020): Mentimeter - interaktive Präsentationen. digital unterrichten Biologie (4), S. 2.

Kreher, T. & Nestler, E. (2020): Classroomscreen schafft Struktur. digital unterrichten Biologie (5), S. 2.